Navigation
Malteser Frankenthal

Jubiläum

Dieses Jahr werden wir 50 Jahre alt und möchten das dem Anlass entsprechend gebührend feiern. Dazu laden wir herzlich alle Frankenthaler sowie Umgebung dazu ein, zusammen mit uns unser goldenes Jubiläum zu begehen. Wir möchten hiermit alle denen danken, die uns über Jahre direkt oder indirekt unterstützt haben. Die Veranstaltung soll uns zudem eine Plattform bieten auf der wir unsere Arbeit und Tätigkeitsfelder vorstellen können.

Geschichte

Doch wie kommen wir auf dieses Alter? Zu Beginn war da damals ein Erste-Hilfe-Kurs für den Luftschutzhilfsdienst. Das war im Jahr 1963 in Frankenthal. 50 Jahre und etliche Entwicklungssprünge aber auch Rückschläge später können wir im Jahr 2013 unser Jubiläum in der neuen Dienststelle auf dem alten Schlachthofgelände in der Mörscher-Straße feiern. Dort befinden wir uns nun seit 2007. Die Geschichte die uns zu diesem heutigen Tag geführt hat ist abwechslungsreich. Wir als Verein konnten nur Bestand haben durch die Unterstützung unserer Mitglieder und deren Motivation und Arbeit Bestehendes zu erhalten und weiterzuentwickeln. Dies führte dann über die Jahre dazu, dass unsere Aufgaben und Tätigkeitsfelder schrittweise wuchsen. Zu der am Anfang nur vorhandenen Ausbildung und Krankenpflege gesellten sich über die Jahre noch der Katastrophenschutz, der Sanitätsdienst und weitere Aufgaben dazu. Ein erster Schritt in den gGmbH Bereich in Frankenthal stellte hierbei die Gründung des Malteser Mahlzeiten und Fahrdienstes dar, der als hauptamtlicher Betrieb von der Malteser Diözese Speyer aus geleitet wird.

Tätigkeitsfelder

Heute besitzt der Malteser e.V. direkt vor Ort in Frankenthal folgende ehrenamtliche Bereiche:

  • Katastrophenschutz
  • Sanitätsdienst
  • Verpflegung
  • Ausbildung
  • Villa Malta
  • Malteser Jugend
  • Besuchs und Betreudienst (BBD)

Zusätzlich existieren dazu in Frankenthal noch die Geschäftsbereiche der Malteser Rettungsdienstschule Frankenthal und der Malteser gGmbH Frankenthal. Alle Bereiche der Malteser Frankenthal werden auch auf unserer Internetseite hier noch einmal erklärt und vorgestellt:
http://www.malteser-frankenthal.de/ueber-uns.html

Danke

Ohne das Prinzip der ehrenamtlichen Arbeit unserer Mitglieder und das Einbringen von Zeit, Arbeit und Gegenständen wäre unser Verein in der heutigen Form nicht denkbar gewesen. Auch nicht zu vergessen sind die zahlreichen Förderer die uns mit Geld und Sachspenden über die Jahre unterstützt haben. Das gibt uns unter anderem auch den Anlass dieses Jubiläum zu Feiern, auch um die Arbeit jedes Einzelnen über die Dekaden zu honorieren. Leider wird es nicht jedem aus unserem ehemaligen Mitglieder- & Förderkreis möglich sein diesen Tag mit uns zusammen zu verbringen, denn ein menschliches Leben ist auf einen gewissen Zeitraum begrenzt. So denken und bedanken wir uns auch bei denjenigen, die für uns in der Vergangenheit tätig waren oder uns unterstützt haben.

Unsere Veranstaltung:

Wir haben uns ausgedacht die Veranstaltung als Fest für die ganze Familie von Groß bis Klein zu gestalten. Für uns ist es wichtig uns jenen vorzustellen und Einblicke zu gewähren, die von uns bisher noch nie etwas gehört haben oder sich vielleicht unter den Tätigkeiten unserer Ortsgliederung nicht so viel vorstellen können. Dazu haben wir versucht so ziemlich jeden Bereich unserer Tätigkeit und Dienststelle vorzustellen und zugänglich zu machen. Die Veranstaltung war also ein richtiger „Tag der offenen Tür“.

Hierzu hatten wir im Innenbereich neben einer Ausstellung zu unserer Geschichte mit vielen Bildern und Gegenstände aus 50 Jahren auch viele Gegenstände und Informationen zu unseren Tätigkeitsbereichen. Dazu zählten ein Informationsstand der Villa Malta und des Malteser BBD. Auch die Rettungsdienstschule Frankenthal, die ihre Eröffnung im 4. Quartal 2013 hatte stellte sich mit einem Informationsstand vor. Des Weiteren war im Innenbereich eine Ausstellung unserer Verpflegungsabteilung aufgebaut, die unter anderem ein Teil der Schnelleinsatzgruppe Verpflegung (SEG-V) ist. Hier wurden unterschiedlichen Gerätschaften und Möglichkeiten der Verpflegung großer Personenanzahlen vorgestellt. Dieser Bereich betrieb auch den Essenstand in unserer Fahrzeughalle. Im Außenbereich hatte die Malteser Jugend für Kinder und Jugendlichen einen Spielbereich aufgebaut mit Hüpfburg, Kinderschminken, Spielen, Quiz rund um die Erste Hilfe, einer Bastelecke und vielen Spielgeräten. Zudem gab es Kinderführungen durch die Dienststelle. Ebenfalls ein großer Bestandteil unserer Veranstaltung war die große Leistung und Fahrzeugschau. Hierzu wurde zur Anschauung im Außenbereich eine komplette SEG-V Verpflegungsstation mit Feldkochherd sowie Ausgabestelle, eine Unfallhilfsstelle (UHS) und eine kleine Einsatzleitstelle (ELS) zusammen mit den dazugehörigen Fahrzeugen aufgebaut. Des Weiteren waren unsere beiden Rettungswagen moderiert für jeden Besucher zugänglich. Konzept dahinter war es jedem Besucher einmal die Möglichkeit zu geben ein solches Fahrzeug und seine zahlreichen Funktionen von innen zu sehen und zu verstehen.

Wir freuten uns zudem auf externe Unterstützung durch einen Stand der Polizei, die für uns einen Verkehrssicherheitsparcours aufbauten. Für das nötige Bühnenprogramm sorgte der Malteser BBD. Ebenfalls war die Musikgruppe „Straight and Dirty“ engagiert die für die nötige Unterhaltung bis spät in den Abend sorgte.

Danke fürs Kommen:

Wir möchten uns hiermit bei allen Besuchern, Freunden, Mitglieder und Förderer bedanken, die uns an diesem besonderen Tag besucht und dafür gesorgt haben, dieses Fest zu einem unvergesslichen Tag zu machen. Damit haben sich unsere Mühen und Anstrengungen gelohnt. Wir hoffen, dass alle Spaß hatten und sich ausreichend von unserer Ortsgliederung überzeugen konnten. Natürlich würden wir uns freuen den einen oder anderen Besucher zukünftig als neues aktives Mitglied wieder zu sehen. Wer gerne noch einmal ein paar visuelle Einblicke von unserem Fest haben möchte, der sei eingeladen die oben angezeigte Bildergalerie zu besuchen.

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE54370601201201220463  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.