Navigation
Malteser Frankenthal

Großartige Unterstützung für die Villa Malta

10.04.2017

Frankenthal. Das IT-Systemhaus Schlenotronic GmbH unterstützt die Seniorenbegegnungsstätte Villa Malta mit einem neuen Computer und dem dazugehörigen technischen Support.

Claudia Jordan, die Leiterin der Villa Malta vom Malteser Hilfsdienst, ist hocherfreut: „Wir haben für die Senioreneine abwechslungsreiche und herzliche Einrichtung geschaffen und einen vertrauensvollen Raum. In erster Linie sind wir natürlich für unsere Gäste und deren Angehörigen persönlich oder telefonisch ansprechbar. Klassische Verwaltungstätigkeiten finden bei uns kaum statt.“ Und doch macht der technische Fortschritt auch vor einfachen Verwaltungsaufgaben nicht halt. „Unser bisheriger Computer ist sehr in die Jahre gekommen, deshalb haben wir uns riesig gefreut, als Herr Schlenstedt spontan Abhilfe schaffen wollte.“

Wolfgang Schlenstedt freut sich, dass er mit seiner Spende eine anerkannte und nachhaltige Einrichtung unterstützt: „Als alteingesessener Unternehmer nehme ich meine gesellschaftliche Verantwortung in Frankenthal gern wahr. So ist es für mich ein persönliches Anliegen, unbürokratische Hilfe zu leisten“. Aus diesem Grund stellt er auch gern einen Auszubildenden für die beliebte Handysprechstunde in der Villa Malta frei. „Handys und Smartphones sind in der heutigen Zeit ein wichtiges Kommunikationsinstrument, auch für die Senioren. Die Handysprechstunde ist ein innovatives und soziales Angebot, das wir gern unterstützen“, so Wolfgang Schlenstedt.

„Wir sind stets bemüht, die Interessen unserer Gäste zu berücksichtigen. Mit modernem Arbeitsgerät können wir dies effizienter organisieren und so noch mehr Zeit für unsere Gäste haben“, so Claudia Jordan.

Die Villa Malta hat sich mit einem abwechslungsreichen Programm zu einer festen Institution für die Senioren in Frankenthal etabliert, um der zunehmenden Vereinsamung der Senioren entgegenzutreten. Es gibt gemeinschaftliche Aktivitäten wie Singen, Sitztanz und Spielen. Abgerundet wird das Angebot durch informative Vorträge zu rechtlichen und medizinischen Themen.

„In der Villa Malta ist jedermann willkommen, die Veranstaltungen sind kostenfrei. Die Finanzierung erfolgt wie bei so vielen Dienstleistungen des Malteser Hilfsdienstes ausschließlich über Spenden“, so Claudia Jordan. „Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn weitere Einzelhändler und Unternehmer dem Beispiel von Herrn Schlenstedt folgen. Nur so können wir auch langfristig für die Senioren aus Frankenthal und Umgebung da sein.“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE54370601201201220463  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.