Navigation
Malteser Frankenthal

Nikolaus-Aktion für bedürftige Kinder

Tafel packt über 300 Jutetaschen. Sachspenden dringend benötigt.

26.10.2020
Quelle: Pixabay

Kein Glühwein, keine Nikolausparty und Weihnachtshopping mit Maske – in diesem Jahr wird die Adventszeit für viele von uns mit Einschränkungen und Verzicht einhergehen. Die Kinder der bedürftigen Tafel-Kunden in Frankenthal sind an Einschränkungen und Verzicht gewöhnt. Während Gleichaltrige mit Geschenken überhäuft werden, sieht ihr Gabentisch oft leer aus.

 

Um auch diesen Kindern in der Weihnachtszeit eine Freude zu machen, packt die Tafel Frankenthal mehr als 300 Nikolaus-Beutel mit leckeren und sinnvollen Aufmerksamkeiten. Diese werden am 3. Dezember an alle Familien verteilt. Spielsachen und eine Sporttasche wurden bereits durch Firmen-Spenden gestellt. Doch was ist ein Nikolaus-Beutel ohne Leckereien?

 

Die Tafel wendet sich daher an alle Frankenthaler und bittet um Sachspenden in Form von Schokoladen-Nikoläusen, Weihnachtsgebäck sowie Äpfel und Nüssen. Diese können ab jetzt bis zum 18. November immer mittwochs von 8 bis 14 Uhr in der Mörscher Straße 97 abgegeben werden. 

 

„Eigentlich hatten wir einen gemeinsamen Nikolaus-Nachmittag für die Familien mit Tee, Gebäck, Geschichten und Musik geplant, aber in der aktuellen Situation ist das kaum möglich“, erklärt Heidi Schmitt, Leiterin der Tafel in Frankenthal. „Dennoch wollen wir den Kindern der bedürftigen Familien in diesen schwierigen Zeiten ein Lächeln schenken. Wir freuen uns über jeden Apfel und jede Packung Lebkuchen, die abgegeben werden.“

 

Kontakt:
Tafel Frankenthal
Heidi Schmitt, Leiterin Tafel
Mörscher Straße 97
Tel. 06233-8898-20
Mail: tafel@malteser-frankenthal.de
 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE54370601201201220463  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.